Der Heidelberger Adventskalender 2008

 

Jugendliche zu einem besseren Sozialverhalten anzuleiten, die Persönlichkeitsentwicklung unserer Kinder zu fördern, ihre Gewaltbereitschaft zu dämpfen und Drogenmissbrauch zu verhindern: Das sind nur die wichtigsten Ziele, die die Aktion „Erwachsen werden“ verfolgt. Immer mehr Schulen in Heidelberg und Umgebung nehmen an diesem vom Lionsclub Heidelberg-Palatina geförderten Programm teil. Mit großem Erfolg, wie die jährlich wachsenden Teilnehmerzahlen der entsprechenden Ausbildungsseminare beweisen. Wie in den vergangenen Jahren werden diese Seminare aus dem Reinerlös des „Heidelberger Adventskalenders“ finanziert. Ab dem 25. Oktober ist er wieder in zahlreichen Geschäften in Heidelberg für nur 5,- Euro erhältlich. Der Kalender ist ein Los. Hinter jedem Kalendertürchen verbergen sich attraktive Gewinne in einem Gesamtwert von über 24.000 Euro. Gesponsort wurden sie von Heidelberger Firmen. Zum Verkaufsstart dankte Dr. Hans-Jürgen Ott vom Lionsclub Heidelberg-Palatina der Rhein-Neckar-Zeitung und allen Sponsoren, ohne die diese erfolgreiche Adventskalenderaktion nicht möglich wäre. Hauptgewinn ist ein Reisegutschein im Wert von 1.250,- Euro. Wer einen „Heidelberger Adventskalender“ kauft, tut Gutes und kann obendrein noch gewinnen. Den „Heidelberger Adventskalender 2008“ gibt es in der Geschäftstelle der Rhein-Neckar-Zeitung in der Hauptstraße 23 und außerdem bei: apropos haare, Bücherstube an der Tiefburg, Buchhandlung Schmitt & Hahn, Dieterich Optik + Akustik, DM Drogeriemarkt, Galeria Kaufhof am Bismarkplatz, Galeria Kaufhof in der Hauptstraße, Greif-Apotheke, Gymnastikstudio La Villa Sportiva, H&G Bank (alle Filialen), Knoblauch Büro- u. Schreibwaren, Mode & Sporthaus Kraus, Optik Rehm, Optik Volz, Sturm und Drang – Bücher und mehr, Thalia Universitätsbuchhandlung, Zooshop Heidelberg.

 

1.855 Zeichen inkl. Leerzeichen